Am Samstag dem 18.10.14 ist eine Gruppe mit Schülerinnen und Schülern der beiden Nordhorner Gymnasien zu einer Austauschfahrt nach Rieti gestartet. Auch die beiden Schulleiterinnen, Frau Dr. Obst (Evangelisches Gymnasium Nordhorn) und Frau Woltmann (Gymnasium Nordhorn) nehmen an der Fahrt teil. Frau Woltmann berichtet:

Nach 21 Stunden mit dem Bus sind wir in Rieti  angekommen. Der Empfang war sehr herzlich. Heute ist  der Empfang in der Schule mit dem Bürgermeister. Nach einigen Reden starteten  die italienischen Schüler einen Tanz mit der ganzen Gruppe. Herzliche Grüße nach Nordhorn.

  • bild3bild3

Am Dienstag haben wir einen Tagesausflug zu Orten gemacht, wo Franz von Assisi gelebt hat. Wir werden alle mit italienischem Essen verwöhnt.

  • bild1bild1

Am Mittwoch waren es in Rom noch 20° C, allerdings gab es heftigen Wind. Wir haben das Collosseum und das Forum Roman besucht. Anschließend war noch Zeit zum Shoppen. Um 20 Uhr waren wir zurück in Rieti.

  • bild1bild1

Am Donnerstag, dem letzten Tag, war wieder Unterricht am

...

 

  • klettergeruest1klettergeruest1

Das  Benefizkonzert  der Lebenshilfe Grafschaft Bentheim  zu Gunsten des Kinderschutzbundes Grafschaft Bentheim im Kaffeehaus Samocca  am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Vor ausverkauftem Haus im Samocca spielte der Rock-und Popchor des Gymnasiums Nordhorn, die auch Kooperationspartner der Lebenshilfe sind,  unter der Leitung von Heike Späthe und eröffneten den Abend mit aktuellen Liedern aus den Charts.  Im Anschluss daran rockte die Band TABUWTA mit einigen Stücken aus ihrem Repertoire.  Leisere aber fantastische Töne wurden von Alica Reimink gesungen - begleitet wurde sie dabei mit der Gitarre vom Musikschullehrer Ralf Schumacher. Brigitte Henschel rundete den Abend mit ihren wunderbar interpretierten Liedern begleitet von Tom Wolf am Piano ab. Zur großen Freude des Kinderschutzbundes konnte den Verantwortlichen ein Scheck in Höhe von 5.380,20 Euro zur Unterstützung ihrer Projekte übergeben werden. Großer Dank gilt auch den Sponsoren Potgeter+Werning,  Eversmann, Mannott,

...

Schüleraustausch Gymnasium Nordhorn - Schulen in Revin (Frankreich)

Die erste Austauschbegegnung fand im Schuljahr 1989/90 zwischen einem Collège, das damals noch in der Cité Scolaire Jean Moulin beheimatet war, und dem Gymnasium Nordhorn statt. Da die Nachfrage nach Austauschpartnern am Gymnasium Nordhorn immer größer wurde und die Schülerzahlen an diesem Collège in Revin zurückgingen, wurde der Austausch auf ein zweites Collège in Revin, das Collège Briand, ausgedehnt.

  • Bild5Bild5

Ein „Bunter Abend für Revolutionäre“ belebt die Gymnasialaula

Schule kann Spaß machen. Spaß aber kostet Zeit und Arbeit. Wie motivierend Geschichts- und Musikunterricht ablaufen kann, demonstrierten die Schüler des Seminarfachs „Revolutionsetüden - historische Umbruchsituationen und ihr Niederschlag in Musikwerken“ am Gymnasium Nordhorn in der Aula. Aus den Facharbeitsergebnissen erwuchs in fächerübergreifender Zusammenarbeit von Geschichte (Martin Krol) und Musik (Heike Späthe) ein historisch-musikalischer Bilderbogen mit lockerer Reihung von Umbruchsituationen der letzten 400 Jahre, aufgezogen auf die Schnur einer verlotterten Gegenwart.