• image2image2

 

Das Gymnasium Nordhorn verabschiedete zum Halbjahresende Herrn Studienrat Dr. Werner Lüdicke und Herrn Studiendirektor Ewald Mülstegen in den Ruhestand. Seit Beginn der achtziger Jahre unterrichteten die beiden engagierten Lehrer am Gymnasium Nordhorn. Die Schulleiterin, Frau Oberstudiendirektorin Monika Woltmann, überreichte ihnen im Rahmen einer Gesamtkonferenz die Entlassungsurkunden des Landes Niedersachsen und dankte ihnen für die geleistete Arbeit.

LuedickeDer in Heidelberg geborene Studienrat Dr. Werner Lüdicke studierte nach dem Abitur Biologie, Chemie und Physik und promovierte nach seinem ersten Staatsexamen auch in dieser Stadt. Da ihm der Lehrerberuf bereits sehr am Herzen lag, unterrichtete er nebenbei Biologie am Englischen Institut. Deshalb absolvierte Werner Lüdicke auch nach seiner erfolgreichen Dissertation das Referendariat.
Das Land Niedersachsen stellte ihm 1978 eine Stelle in Nordhorn zur Verfügung. Am Gymnasium Nordhorn war er immer bereit, in allen drei Fächern zu

...

Am 13.2. wurde in der Städtischen Galerie Nordhorn eine Ausstellung der Leistungskurse Kunst der Jahrgänge 11 und 12 eröffnet. Herr Dr. Niemeyer als Leiter der Städtischen Galerie und Frau Woltmann als Schulleiterin des Gymnasiums Nordhorn begrüßten die zahlreichen Besucher der Eröffnung und betonten in ihren Ansprachen die große Bedeutung der Kunst in Schule und Alltag. Die verantwortlichen Kunstlehrer Herr Dr. Kaufmann und Herr Hansmann erläuterten die thematischen Zusammenhänge der ausgestellten Arbeiten und erklärten inhaltliche Zusammenhänge. Als Schülerin sprach Sophie Rikhof über Licht und Schatten beim kreativen Gestalten und freute sich, die Ausstellung eröffnen zu können. Frau Späthe und einige Musiker des Gymnasiums sorgten für ein sehr ansprechendes musikalisches Rahmenprogramm.

  • Bild01Bild01

Die Ausstellung ist noch bis Donnerstag, den 19.2.2015 zu den Öffnungszeiten der Städtischen Galerie in der Alten Weberei zu besichtigen.

Weitere Bilder gibt es in zwei Artikeln der GN:

...

Ende Februar veranstalten die Musikschule Nordhorn und die beiden Nordhorner Gymnasien erstmalig einen gemeinsamen Ensemble- und Orchester-Workshop. Dafür konnten sich Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ensembles anmelden.

Beteiligt sind:

  • die Bläserklasse 6 und das Vororchester vom Gymnasium Nordhorn,
  • die Orchesterklasse 6 des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn,
  • außerdem das Bläser-Vororchester, Streichorchester sowie Percussion- und Keyboard-Ensemble der Musikschule Nordhorn.

Während des Workshops werden verschiedene Musiktitel in den einzelnen Instrumentengruppen (z.B. Streicher mit Gitarren, Bläser, Perkussion oder Keyboards) erarbeitet. Außerdem gibt es – als besonderen Anreiz – Proben weiterer Stücke im großen Orchester, an dem alle Instrumente beteiligt sind.

Gemeinsam haben Musiklehrkräfte der beiden Gymnasien und der Musikschule dieses Kooperationsprojekt vorbereitet. Sie werden auch die Einstudierung des abwechslungsreichen Programms in den verschiedenen Ensembles während des

...

Lehrer und Lehrerinnen zeigen auf dem Erste-Hilfe-Lehrgang ganzen Körpereinsatz

Am Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche nahmen zahlreiche Lehrer und Lehrinnen des Gymnasiums Nordhorn an einem Erste-Hilfe-Lehrgang „Lebensrettende Sofortmaßnahmen Schule“ des Deutschen Roten Kreuzes teil.

Dabei wurden nicht nur die theoretischen Inhalte vermittelt, sondern auch der Praxis Raum gegeben (Reanimation an Puppen, Rollenspiele,…). In einer lockeren, aber deswegen nicht weniger konzentrierten Atmosphäre wurde vom Anlegen eines Druckverbandes über die stabile Seitenlage bis zum Umgang mit einem Defibrillator alles vermittelt und geübt.
 erstehilfe
Obwohl man als Lehrer natürlich immer hofft, nie in eine Situation zu kommen, in der man lebensrettende Sofortmaßnahmen bei einem Schüler anwenden muss, waren sich die Teilnehmer einig, einer sehr sinnvollen Fortbildung beigewohnt zu haben.

Kerstin Wörsdörfer