Kleists Komödie "Der zerbrochene Krug" ergötzt im Gymnasium

"Der zerbrochene Krug" gehört zu denjenigen Werken, denen gegenüber nur das Publikum durchfallen kann." Diese Lobpreisung des Dramatikers Hebbel machten sich die Theater - AG des Gymnasiums Nordhorn und ihre bewährten Regisseurinnen Inga Brookmann und Ulla Ribbink zunutze, als sie eine so mutig wie geschickt gekürzte "freie" Fassung von Kleists dialektischer Komödie auf die Bühne der Gymnasiumsaula brachten.

Ein „Bunter Abend für Revolutionäre“ ist der Titel eines historisch- musikalischen Theaterprojektes einiger Oberstufenschüler –und Schülerinnen des Gymnasiums Nordhorn, das am Mittwoch, den 01.10.2014, um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums  (ur-)aufgeführt wird.

Das Gymnasium Nordhorn verabschiedete fünf langjährige Kollegen in den Ruhestand

Zum Schuljahresabschluss 2013/2014 sind Karlheinz Diedrichs, Fritz Everding, Jan Leutenantsmeyer, Ulla Ribbink und Werner Skubic in den Ruhestand verabschiedet worden. Alle fünf Lehrer unterrichteten jahrelang mit großem Engagement am Gymnasium Nordhorn. Die Schulleiterin, Frau Oberstudiendirektorin Monika Woltmann, überreichte ihnen im Rahmen einer Gesamtkonferenz die Entlassungsurkunden des Landes Niedersachsen und dankte ihnen für die geleistete Arbeit.

Einen bislang in dieser Art und Weise noch nie dagewesenen Sport- und Sponsorentag veranstaltete das sportfreundliche Gymnasium Nordhorn letzte Woche Donnerstag unter dem Motto „Wir für unseren Schulhof“.

Bei schönstem Sommerwetter nahmen über 160 SchülerInnen und LehrerInnen an der 28. Nordhorner Meile teil. Das Gymnasium Nordhorn stellte damit nicht nur die meisten sondern auch wieder sehr viele erfolgreiche TeilnehmerInnen.