• fenster1fenster1

Mit der Zukunft als Thema für szenische Darstellungen beschäftigten sich 52 Schüler unterschiedlicher Schulformen bei der Workshopwoche (26.11.-28.11.) des TPZ in Lingen. Vom Gymnasium Nordhorn waren Simon Papendorf (Q34), Rebecca Engel, Anne-Roos Lieven, (Q12), Katharina Munk (9c), Marlene Wenderoth, Insa Rigterink und Laura Schneider (8c) mit dabei.

  • tpz1tpz1

Mit Säbel schwingenden Mäusen gewonnen: Linus Kambach (6 E) ist Schulsieger

Die Klassensieger stellten sich am vergangenen Donnerstag dem Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs. Alle zehn Sechstklässler sind geübte Vorleser, die sich gegen die harte Konkurrenz in ihren Klassen durchgesetzt hatten. Zur Schulausscheidung brachten sie ein weiteres Jugendbuch mit. Dass sie gern und oft lesen, war der Auswahl und dem Umfang ihrer Bücher anzusehen. Die Zuhörer und die vierköpfige Jury um B. Schwenkenberg hörte schwere Fantasykost aus den „Tributen von Panem“ und dem „Haus Anubis“, lauschte Detektivgeschichten wie „Spurlos verschwunden“ und dem Klassiker „Emil und die Detektive“, war gebannt von Freundschaftserzählungen in „Nele und die wilde Bande“ und lachte über das Familienchaos bei den „Eisprinzessinnen“.
Die vier Juroren – Vertreterinnen der Lehrer, Schüler, Eltern und der Stadtbibliothek -  entschieden, welche sechs Leser in die zweite Runde kommen sollten. Nun lasen die Finalisten einen

...

So macht Schule Spaß

Intensivste Vorbereitungen beschäftigten bis zum Tag der offenen Tür am 06. Dezember alle – Schüler, Eltern und Lehrer. Es wurde gebacken, gebastelt, gesammelt und geübt, damit der Tag der offenen Tür wieder ein voller Erfolg werden konnte. Und so war es auch.
Schon bei der Ankunft merkte man, dass es kein gewöhnlicher Samstag war. Alle Parkplätze waren bereits vor dem offiziellen Beginn um 10.00 Uhr belegt.

  • bild01bild01

Hunderte Schüler, Eltern, Lehrer und Besucher tummelten sich auf dem Schulgelände und ließen sich von den vielfältigen Programmen in den Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften und Sprachen, aber auch den Darbietungen im musischen, künstlerischen oder sportlichen Bereich in ihren Bann ziehen. Daneben bestand aber auch die Möglichkeit, sich über die Schule insgesamt oder auch über einzelne Fächer zu informieren. Dafür standen Lehrer und auch die Schulleitung zur Verfügung.

Zum Verweilen lud die Mensa ein. Fleißige Schüler, Lehrer und Eltern boten

...

Vor ein paar Tagen haben wir über die Mitwirkung des Rockpopchors bei dem Musikvideo "Irgendwo da draußen" berichtet - nun ist das fertige Musikvideo auf YouTube zu sehen und zu hören. Der Chor tritt bei 2:39 - 3:00 auf und dann noch einmal bei 4:50.

Der Link: https://www.youtube.com/watch?v=CaQnfMdQR6o

Viel Spaß dabei!